Wenn jedes Kilogramm zählt – Prinzenwiegen in der Globus Markthalle

Ein ziemlich wackeliger Thron für ihre Majestät: zum siebten Mal fand das närrische Prinzenwiegen statt. Ihre Tollität Andreas I. nahm dafür – ganz hoheitlich – auf einer Holzwippe platz und wurde mit Kamelle, Schokoriegeln und Popcorn aufgewogen. Die von der Globus Markthalle gespendeten Süßigkeiten kommen am 11. Februar auf den Umzugswagen des Prinzen, um dann unters karnevalistische Volk gebracht zu werden. Und damit es für den Braunschweiger Globus-Chef Giovanni Rizzo so richtig teuer wird, bekam der Prinz noch tatkräftige Unterstützung der Funkengarde. Mit beim feierlichen Wiegen war natürlich auch ein Teil des „Hofstaates“ von Prinz Andreas: die Black Ladies vom Karneval-Verein Lehre gaben als Gäste ihr Können zum Besten, die Funkengarde vertanzte gekonnt ihren Marschtanz und die beiden Tanzmariechen Alexia Pfeil und Amelie Speckmann zeigten schon einmal Ausschnitte aus der großen Prunksitzung der Rheinländer die am 10. Februar in der Volkswagen Halle stattfindet.