Aktuell - Karnevalvereinigung der Rheinländer

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuell

18. Mai 2018 - Spargelessen in der Löwenkrone
Beim ersten Besuch in der Löwenkrone kann es ein Glückstreffer gewesen sein. Beim zweiten Spargelessen folgte die Probe aufs Exempel. Aber wenn beim dritten Mal die Qualität, das Preis-Leistungs-Verhältnis und die sehr gute Leistung des Service Personals zugunsten steigender Teilnehmerzahlen bei unserer Veranstaltung festgestellt werden kann, dann kann mit Fug und Recht behauptet werden: Ja – wir sind angekommen! Von daher stellt sich, die Frage nach einer Wiederholung dieser gelungenen Mitgliederveranstaltung - NICHT! Vielen lieben Dank an Michael  für die Organisation und ja – nimm diese Verpflichtung bitte auch weiterhin ernst: Es war super!

Familientag bei der KVR – 10. Mai 2018
Auf die Plätze – Fertig – Los! Auch dieses Jahr konnte der Startschuss in die ornatsfreie Zeit als geglückt bezeichnet werden. Man sehe und staune, denn die KVR hat mit so einigen Veranstaltungen außerhalb der Session einiges zu bieten – und das nicht nur für die eigenen Mitglieder. So ist es auch nicht verwunderlich, dass unter den circa 50 Anwesenden auch Mitglieder der anderen beiden Braunschweiger Karnevalsvereinen begrüßt werden konnten.
Wir möchten an dieser Stelle einen kurzen Dank an alle helfenden Hände, Organisatoren und fleißigen Menschen richten, ohne die solche Veranstaltungen nicht möglich sind: Danke!

Hoher karnevalistischer Besuch in der Kinderklinik Holwedestraße
Am 09. Januar besuchte unser Prinz Detlef der I. mit einem Teil seiner närrischen Untertanen die Kinderklinik in der Holwedestraße. Aus Insiderkreisen wird berichtet, dass es den Kindern viel Spass gemacht hat.

 

KVR Oktoberfest am 30. September 2017

„Lass dich nicht lumpen – hoch mit dem Humpen“ dieser Trinkspruch beschreibt zweifelsfrei die gute Stimmung nach dem erfolgten Fassanstich durch Präsidenten Karsten Heidrich und dem Vizepräsidenten Peter Hosse: „Oans, zwoa, gsuffa!“.

Mit den zu diesem Anlass gehörigen Speisen, denn für Trank war ja durch das Wolters Herbstbier gesorgt, konnten die knapp 70 Gäste eine gute Basis für die anschließenden stimmungsvollen Stunden schaffen. Natürlich gab es nur die erlesensten bayrischen Köstlichkeiten, die frisch von Ehepaar Hosse zubereitet wurden. Auch unser Ehrenpräsident Norbert Czok konnte mit zwei humoristischen Programmpunkten zur guten Stimmung hervorragend beitragen.

An dieser Stelle möchte ich einen besonderen Dank an alle eben genannten und natürlich auch an alle helfenden Hände aussprechen, ohne eine solche Unterstützung wäre ein Fest dieses Formates nur sehr schwerlich zu bewerkstelligen! VIELEN DANK!

Funkensommerbiwak am 12.08.2017
Nach dem gefühlt „ewigen“ Sommerloch war es endlich wieder so weit, die Funkengarde hatte zu ihrem traditionellen Funkensommerbiwak eingeladen und es konnte mal wieder zünftig gefeiert werden. Selbst der liebe „Wettergott“ Petrus, dem es offensichtlich doch zeitweise gelang die Himmelsschleusen geschlossen zu halten, konnte der geselligen Runde von immerhin circa 70 anwesenden Gästen nicht die Laune verderben. Für Speis und Trank war -wie immer- ausreichend gesorgt, so begab es sich, dass wir einen „Koch“ und einen „Nohns“ am Grill und ein „Pittermännchen“ hinter der Cocktailbar hatten, die wetterbedingt, in den Bierwagen umgesiedelt wurde. Der Ausschankwagen befand sich unter der hervorragenden Obhut von einem „Heinzelmännchen“, einem „Stapler“ und einem „Laptop“. Auch das Team der Funkenfrauen hatte wieder alles fest im Griff, sodass bis spät in den Abend gefeiert wurde.
Wir möchten an dieser Stelle einen kurzen Dank an alle helfenden Hände, Organisatoren und fleißigen Menschen richten, ohne die solche Veranstaltungen nicht möglich sind: Danke!

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü