Aktuell - Karnevalvereinigung der Rheinländer

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuell

Familientag bei der KVR – 10. Mai 2018
Auf die Plätze – Fertig – Los! Auch dieses Jahr konnte der Startschuss in die ornatsfreie Zeit als geglückt bezeichnet werden. Man sehe und staune, denn die KVR hat mit so einigen Veranstaltungen außerhalb der Session einiges zu bieten – und das nicht nur für die eigenen Mitglieder. So ist es auch nicht verwunderlich, dass unter den circa 50 Anwesenden auch Mitglieder der anderen beiden Braunschweiger Karnevalsvereinen begrüßt werden konnten.
Wir möchten an dieser Stelle einen kurzen Dank an alle helfenden Hände, Organisatoren und fleißigen Menschen richten, ohne die solche Veranstaltungen nicht möglich sind: Danke!

Hoher karnevalistischer Besuch in der Kinderklinik Holwedestraße
Am 09. Januar besuchte unser Prinz Detlef der I. mit einem Teil seiner närrischen Untertanen die Kinderklinik in der Holwedestraße. Aus Insiderkreisen wird berichtet, dass es den Kindern viel Spass gemacht hat.

 

KVR Oktoberfest am 30. September 2017

„Lass dich nicht lumpen – hoch mit dem Humpen“ dieser Trinkspruch beschreibt zweifelsfrei die gute Stimmung nach dem erfolgten Fassanstich durch Präsidenten Karsten Heidrich und dem Vizepräsidenten Peter Hosse: „Oans, zwoa, gsuffa!“.

Mit den zu diesem Anlass gehörigen Speisen, denn für Trank war ja durch das Wolters Herbstbier gesorgt, konnten die knapp 70 Gäste eine gute Basis für die anschließenden stimmungsvollen Stunden schaffen. Natürlich gab es nur die erlesensten bayrischen Köstlichkeiten, die frisch von Ehepaar Hosse zubereitet wurden. Auch unser Ehrenpräsident Norbert Czok konnte mit zwei humoristischen Programmpunkten zur guten Stimmung hervorragend beitragen.

An dieser Stelle möchte ich einen besonderen Dank an alle eben genannten und natürlich auch an alle helfenden Hände aussprechen, ohne eine solche Unterstützung wäre ein Fest dieses Formates nur sehr schwerlich zu bewerkstelligen! VIELEN DANK!

Funkensommerbiwak am 12.08.2017
Nach dem gefühlt „ewigen“ Sommerloch war es endlich wieder so weit, die Funkengarde hatte zu ihrem traditionellen Funkensommerbiwak eingeladen und es konnte mal wieder zünftig gefeiert werden. Selbst der liebe „Wettergott“ Petrus, dem es offensichtlich doch zeitweise gelang die Himmelsschleusen geschlossen zu halten, konnte der geselligen Runde von immerhin circa 70 anwesenden Gästen nicht die Laune verderben. Für Speis und Trank war -wie immer- ausreichend gesorgt, so begab es sich, dass wir einen „Koch“ und einen „Nohns“ am Grill und ein „Pittermännchen“ hinter der Cocktailbar hatten, die wetterbedingt, in den Bierwagen umgesiedelt wurde. Der Ausschankwagen befand sich unter der hervorragenden Obhut von einem „Heinzelmännchen“, einem „Stapler“ und einem „Laptop“. Auch das Team der Funkenfrauen hatte wieder alles fest im Griff, sodass bis spät in den Abend gefeiert wurde.
Wir möchten an dieser Stelle einen kurzen Dank an alle helfenden Hände, Organisatoren und fleißigen Menschen richten, ohne die solche Veranstaltungen nicht möglich sind: Danke!

Funkenmonatstreffen am 26.07.2017
Eine kleine inoffizielle Wagenpräsentation
Man sagt ja “Zweimal ist Tradition” und “Beim dritten Mal wird es Brauchtum” - in diesem Sinne Stellen sich die Funken der Verantwortung und werden zukünftig die interne Wagenpräsenation mit in ihr Brauchtum aufnehmen.
Und da der liebe Petrus unser Vorhaben auch bedacht hatte gab es pünktlich ab Mittag Sonnenschein nach fast zwei komplett durchregneten Tagen. Das einigermaßen gute Wetter war auch dringend nötig, da doch so einiges nach dem Umzug an unserem Wagen zu reparieren war.
Auch die von unserem Kommandanten gegrillten Leckereien haben zum diesjährigen gelingen der Veranstaltung maßgeblich beigetragen, denn insgesamt 27 liebe Menschen in und um der Funkengarde waren bei unserer kleinen Präsentation bestens versorgt – Danke an Peter  Karin für ihren unermüdlichen Einsatz.

7.tes Wiegenfest des KVR Vereinsheimes
Pünktlich um 11:00 Uhr gingen die Vorbereitungen für die große Feier zu Ehren des siebten Geburtstages unseres Vereinsheimes an der Wendenmühle 4b los. Circa vierzig gutgelaunte Gäste aus Verein und dem KVR Freundeskreis konnte unser Präsident Karsten Heidrich im Laufe des gemütlichen Nachmittags begrüßen, darunter zufälligerweise auch ein Geburtstagskind (vielen Dank Nicole).
Da der gute Petrus wettertechnisch einiges gutzumachen hatte – nach dem Reinfall im letzten Jahr – nahmen wir seine Entschuldigung dankend an und erfreuten uns, bei bestem Wetter, an leckeren Speisen vom Grill, selbstgemachten Salaten und so manch anderen Köstlichkeiten.
Vielen Dank sei an dieser Stelle an alle Organisatoren und Helfer gerichtet, ohne die solch eine Festivität nicht möglich gewesen wäre: Danke!

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü